Saison-Spielzeit 2012/13

 

Eine lange, schwere und sicherlich nicht gerade erfolgreiche Saison 2012/13 wurde mit dem 15. Tabellenplatz, 11 Punkten und 25:113 Toren beendet. Im Jahr 2013 hat unsere Mannschaft, nach einer total verkorksten Vorunde, in so manchem Spiel nochmals gezeigt wozu Sie fähig ist und den Grundstein für die neue Spielzeit gelegt.  

 

 

Wir die Mannschaft der Sportfreunde Kayh sagen..

 Danke an "alle"

die uns Unterstützt haben.

 

 

 

Ausblick 2013/14

Mit Felix Piskai konnte ein "junger, dynamischer Spielertrainer" verpflichtet werden. Auch das Personalkarusell in allen Fußballligen dreht sich und wird im Verlauf der nächsten Wochen vielleicht noch den einen oder anderen "Neuling" Richtung Kayh ziehen.

Trainingsauftakt zur Neuen Saison 2013/14 ist am Sonntag, den 14.Juli 2013 um 10:00 Uhr.

1. Reihe sitzend v.l.:

Löffler Michael, Kaiser Holger, Schöndorfer Tim, Bahlinger Patrick, Schlüter Moritz, Ansel Kevin, Braitmaier Fabian, Notter Benjamin, Löffler Silas

2. Reihe stehend v.l:

Notter Nick, Bauer Arne, Mirrione Harald, Hätinger Stefan, Mack Steffen,       Gfrörer Tim, Rottke Rico, Schmid Mario, Gfrörer Edgar


Wir bedanken uns bei ALLEN Sponsoren und dem Sportgeschäft Sehner in Herrenberg für die neu gesponsorten Warmlaufshirts.

 



Wir bedanken uns bei der Metzgerei Weippert-Kayh für den gesponsorten Trikotsatz.



Fortuna Böblingen : SF Kayh   5:4 (02. Juni 2013)

Auch im letzten Auswärtsspiel der Saison 2012/13 schaffte es unsere Truppe nicht Punkte mit nach Hause zu bringen. Nichts destor trotz lieferte die SFK eine ordentliche Partie. Moritz Schlüter (8´, 18´) brachte unsere Truppe auf 0:2 in Führung. Quasi im Gegenzug gelang den Hausherren nach einem langen Ball und Kopfball der 1:2 Anschlusstreffer. Erneut Schlüter baute die 2 Toreführung in der 28. Spielminute aus. Doch unsicherheiten in den eigene Reihen/Aktionen brachten die Hausherren noch vor dem Halbzeitpfiff zurück in die Partie (3:3 40´, 45´). Nach dem Seitenwechsel gelang den Fortunen in der 52 Spielminute nach einer erneuten Unachtsamkeit die 4:3 Führung.

Patrick Bahlinger erzielte in der 62. Minute nach Zuspiel von Schlüter den 4:4 Ausgleich. Nach 88 Zeigerumdrehungen war es dann Arne Bauer der mit einem unfreiwilligen Eigentor die Kayher Niederlage besiegelte.

Es haben gespielt:

1. Rottke Rico, 2. Hätinger Stefan (45 4. Bahlinger Manuel ), 13. Strobel Hannes, 3. Schöndorfer Tim , 5. Bauer Arne, 6. Mack Steffen (70` 7 Kaiser Holger), 9. Löffler Silas, 8. Braitmaier Fabian, 15. Notter Benjamin, 14. Schlüter Moritz, 11. Bahlinger Patrick, 10 Schneider Daniel



SF Kayh : TSV Darmsheim II  0:3 (26. Mai 2013)

 

Die Gäste und gleichzeitig Tabellenführer der Kreisliga B Staffel 4 zeigten von Beginn an das Sie das Spiel zu Ihren gunsten entscheiden wollten. Unser Team war von Anpfiff an bemüht großeres Unheil zu verhindern. Nach 25. Spielminuten ging der TV D nach einer stramen hereingabe und Torabschluss aus fünf Metern mit 0:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel ein identisches Bild. Darmsheim drückte und unser Team war mit dem Torverteidigen beschäftigt. Doch beide weiteren Treffer in der 65 und 75 Minute vielen jeweils nach stramen hereingaben aus dem Fünfmeterraum heraus und waren schwer zu verteidigen. Am kommenden Sonntag findet der letzte Spieltag in dieser Runde bei Fortuna Böblingen statt. Hier will unsere Truppe nach Möglichkeit die letzten Punkte einfahren.

 

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 17. Bahlinger Jens, 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim , 5. Bauer Arne, 6. Mack Steffen (55` 7 Notter Julian), 9. Löffler Silas, 8. Braitmaier Fabian, 15. Notter Benjamin 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 2 Hätinger Stefan, 15. Rottke Rico



FSV Deufringen - SF Kayh  5:2 (17.05.2013)
Wenig mit Fußball haben derzeit die Auswärtsspiele unserer Truppe zu tun. Aggresivität gleich Null, unkonzentriert und nach vorne lief überhaupt nichts zusammen. So legte Hannes Strobel nach 23. Zeigerumdrehungen mit einem zu kurzen Querpass das 1:0 für Deufruíngen auf. Etwas unglücklich aggierte erneut unser A-Jugendlicher als er im Strafraum zu viel mit den Händen arbeitete und der unparteiische auf den Elfmeterpunkt zeigte. 29. Spielminute 2:0. Auch im zweiten Durchgang zeigte sich keine wirkliche Leistungssteigerung unserer Truppe. Auch das 3:0 nach 57 Minuten (erneuter Fehlpass im Spiel nach vorne) und 4:0 (Eigentor Stefan Hätinger) waren Kayher Eigenproduktione. Das 5:0 nach 71.Spielminuten besiegelte die erneute Auswärtsniederlage. Etwas Ergebniskosmetik betrieben Patrick Bahlinger und Steffen Mack mit den Toren zum 5:1 und 5:2 nach 76 und 85 Spielminuten.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 4. Strobel Hannes (45.) 2 Hätinger Stefan), 13. Gfrörer Tim (75.)15. Rottke Rico) , 3. Schöndorfer Tim , 5. Bauer Arne, 6. Mack Steffen, 9. Löffler Silas (50. 12 Jonas Schwaiger) , 8. Braitmaier Fabian, 14. Schlüter Moritz, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick,


SF Kayh : TSV Öschelbronn  2:2 (12.05.2013)

Beeidruckend aggresiv von von Beginn an Hell Wach spielte unser Team gegen den mit Aufstiegskandidaten TSV Öschelbronn. Bereits nach 4 Spielminuten prüfte Steffen Mack mit einem Schuss aus 16 Metern den TSV Keeper und scheiterte nur knapp. Moritz Schlüter hätte nach Zuspiel von Michael Löffler nach 8 Minuten die Führung erzeilen müssen, doch leider zielte er auf den Keeper. Nach einem Freistoß in der 10 Minute machte es Arne Bauer besser und erzielte die 1:0 Führung. Nach einem Eckball in der 20 Spielminute gelang dem TSV mit der ersten offensivaktion der 1:1 Ausgleich. Mit einer starken und kämpferischen Leistung konnten die Beeindruckten TSV Akteure in Schach gehalten werden. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Unsere Offensive konnte die mit einzelnen Nadelstichen immer wieder mit gefährlich Aktionen im TSV-Strafraum überzeugen und Michael Löffler Netzte in der 67 Minute zur 2:1 Führung. Ideenlos hingegen versuchte der TSV nun mehr Druck aus zu üben. Doch mehr wie ein sehr fragwürdiger Elfmeter nach 87 Spielminuten und den 2:2 Ausgleich brachte der TSV nicht zu Stande. Für Kayh eine gefühlte Niederlage und Öschelbronn ein glücklicher Punkt im Aufstiegsrennen.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 17.Bahlinger Jens, 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim, 5. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen, 8. Braitmaier Fabian, 14. Schlüter Moritz,11. Bahlinger Patrick, 10. Löffler Michael, 2. Hätinger Stefan, 12. Rottke Rico



 

SF Kayh : FSV Deufringen  2:2 (07.05.2013)

Mit schlafwagenfußball startete unsere Truppe gegen Deufringen in die Partie. Der FSV konnte dies nach 12 Spielminuten zur 0:1 Führung ummüntzen. Dies war zugleich der Hallo Wach Effekt für unsere Truppe. Nun wurden Zeikämpfe gewonnen und auch das Spiel nach vorne klappte besser. Fabian braitmaier konnte nach Zuspiel vom Julian Notter dem 1:1 Ausgleich erzielen. Weitere gute 100%ige Möglichkeiten wurden bis zur Halbzeitpause von unserer Truppe vergeben. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Kayh drückt und Deufringen in der Defensive. Weitere gute Chancen wurden bis zur 80 Spielminute auf Kayher Seite vergeben. Fabian Braitmaier konnte einen fälligen 11-Meter zur 2:1 Führung verwandeln. Nun stellte unser Team den Spielbetrieb ein und Deufringen kam wieder zurück in die Partie. Harald Mirrione musste noch in mehreren Situationen zeigen was er auf der Linie zu Bieten hat. Doch den Ausgleich in der 89.Minute konnte auch er nicht verhindern.Schade um die zwei verlorenen Punkte,doch1 Punkt ist besser als keiner.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 17.Bahlinger Jens, 13. Gfrörer Tim, (65.12. Bahlinger Manuel), 3. Schöndorfer Tim (87´2 Hätinger Stefan), 5. Bauer Arne, 15. Notter Benjamin, 6. Kaiser Holger, 8. Braitmaier Fabian, 7. Notter Julian, 14. Schlüter Moritz (45´ 10 Löffler Michael), 11. Bahlinger Patrick, 715. Rottke Rico

 


VfL Oberjettingen : SF Kayh   2:0 (05.05.2013)

Wir haben uns selbst geschlagen. Bereits nach 2 Spielminuten gelang dem VfL die 1:0 Führung. Arne Bauer mit Pech im Versuch den Ball zu klären, der abgefälschte Ball fällt von der Latte vor die Füße des VfL-Agreifers welcher den Ball zur Führung über die Linie drückte. Weiter hatte der VfL die besseren Tormöglichkeiten und hätte bis zur Halbzeit mit gut drei oder vier Toren führen müssen. Unsere Truppe war nach 20 Minuten besser im Spiel konnte sich jedoch keine Tormöglichkeit heraus Spielen. Nach dem Seitenwechsel sollten die Ergänzungsspieler neuen Schung in das Kayher Spiel bringen. Doch eine erneut verschlafene viertel Stunde nach dem Seitenwechsel verschaften den Hausherren die 2:0 Führung. Nach diesem Hallo-Wach-Effekt lief der Ball in den Kayher Reihen besser. Die Einzige wirkliche Tormöglichkeit hatte Michael Löffler in der 70 Spielminute. Nach Zuspiel von Patrick Bahlinger prüfte Dieser mit einer Rückgabe den VfL-Keeper. Aus der gelb-roten Ampelkarte für Tim Gfrörer in der 78 Spielminute konnte weder Freund noch Feind einen Vorteil erzwingen und das Spiel endete mit 2:0.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan (45`17.Bahlinger Jens), 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim (60´ 4 Bahlinger Manuel), 5. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 6. Schwaiger Jonas, 8. Braitmaier Fabian, 14. Schlüter Moritz (50´11. Bahlinger Patrick), 9. Löffler Silas (60´ Notter Julian), 10. Löffler Michael,



 

SF Kayh : FV Mönchberg   0:0 (30.04.2013)

Endstand 0:0.In einem Spiel das keinen Sieger verdient hatte,neutraliesierten sich beide Mannschaften nahezu über 90 Spielminuten. Die Taktik beider Mannschaften war klar zu erkennen, keiner wollte den ersten Fehler machen und das Spiel dadurch verlieren. So sahen die Zuschauer eine interesant geführte Partie, ohne große Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Auch das kurzzeitige Überzahlspiel des FV Mönchberg, Benjamin Notter sah wegen wiederholtem Faulspiel in der 87 Minute die gelb-rote Karte, sollte keine Vorteile mehr bringen und die gerechte Punkteteilung verhindern.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 2. Bahlinger Jens, 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim, 5. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 8. Braitmaier Fabian, 4. Kaiser Holger (80´ Strobel Hannes), 9. Löffler Silas (60´ Notter Julian), 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 14. Schlüter Moritz, 2.Hätinger Stefan



SF Kayh : TV Nebringen   1:0 (27.04.2013)

Eigentlich ein Typisches 0:0 Spiel mit dem glücklichen Ende auf Kayher Seite. Nebringen hatte in der Ersten und Zweiten Spielhälfte mehr Spielanteile, konnte jedoch auch nichts Zwingendes und zählbares im Kayher Tor unterbringen. Der Nasse und schwer zu bespielende Platz trug ebenfalls nicht zum Spielfluss auf beiden Seiten bei. Gleich mit der ersten Guten Tormöglichkeit in der zweiten Spielhälfte gelang unserem Team der gleichzeitige 1:0 Endstand. Nach einem weiten Abschlag von Harald Mirrione reagierte Michalel Löffler am schnellsten und setzte Patrick Bahlinger im 16 Meterraum in Szene, so dass dieser den Ball nur noch im Tor unterbringen musste. Mit einer Guten und geschlossenen Defensivarbeit konnte die Gäste somit bezwungen werden. Zu Hause in diesem Jahr noch ungeschlagen wollen unsere Jungs nun auch gegen den FV Mönchberg die Heimserie weiter ausbauen. Und vielleicht ist am Sonntag gegen den VfL Oberjettingen bei Gleichbleibender Leistung ein Punktgewinn in Greifbarer Nähe.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan (63`14. Schlüter Moritz) , 13. Bahlinger Manuel, 3. Schöndorfer Tim, 5. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 8. Braitmaier Fabian, 4. Kaiser Holger, 9. Löffler Silas, ), 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 6. Mack Steffen, 12. Hörmann Mark, 16. Schneider Daniel





TSV Tailfingen : SF Kayh   3:1  (21. April 2013)

Alles in allem haben sich unsere Jungs selbst geschlagen. Beim 1:0 nach 16 Spielminuten konnte Harald Mirrione nach einem Schussversuch den Ball nicht festhalten und zog im nachfassen den kürzeren so dass der TSV Angreifer zum 1:0 einschieben konnte. Für unsere Mannschaft war dies ein Hallo-Wach-Effekt. Zweikämpfe wurden nun angenommen und die nötige aggresivität war auch vorhanden. Nach ca. 30 Spielminuten hätte Fabian Braitmaier aus gut 8 Metern nach einem Pass von Holger Kaiser besser auf die Freistehenden Mitspieler in der Mitte Passen sollen. Doch so hatte der TSV Keeper leichtes Spiel und konnte den Ball parieren. Nach dem Seitenwechsel war es erneut ein Fehlpass der SF K der die die Tailfinger zum Tore schießen einlud. Der TSV konnte dies in der 49 Minute zum 2:0  nutzen. Nach einem Eckball gelang dem TSV nach 66 Minuten die 3:0 Führung. Einzig nennenswerte Chance auf Kayher Seite münzte der eingewechselte Steffen Mack in der 71 Spielminute nach einer Freistoßdirektabnahme zum Endstand vom 3:1 um. 

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 17. Bahlinger Jens, 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim, 5. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 8. Braitmaier Fabian, 4. Kaiser Holger (65`14. Schlüter Moritz), 9. Löffler Silas (60`6 Mack Steffen), 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick (85`2. Hätinger Stefan),

 

SV Oberjesingen : SF Kayh   10:0  (14. April 2013)

Bei schönem Frühlingswetter erwischte unsere Truppe einen Raben schwarzen Sonntag. Von Beginn an zeigten die Hausherren wo es lang geht und münzten bis zum Halbzeitpfiff fünf ihrer Chancen zur 5:0 Führung um. Auch im zweiten Durchgang das gleiche Bild der SV O stürmte und unsere Truppe in der Defensive. Am Spielende lautete das Ergebnis 10:0. Gegen den TSV Tailfingen wird unsere Truppe sicher anders auftreten und alles daran setzen das Ergebnis wet zu machen.

Es haben gespielt:

1. Marquardt Frank, 2. Hätinger Stefan (75` 8. Bahlinger Manuel), 13. Gfrörer Tim, 17. Bahlinger Jens (60`14. Schlüter Moritz), 4. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 8. Braitmaier Fabian (85`12. Hörmann Mark), 5. Kaiser Holger, 9. Löffler Silas, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 6. Schneider Daniel

 

SF Kayh-KSC Böblingen  2:1 ( 2:1 ) (07.April 2013)

Den ersten Sieg in  dieser Runde gelang uns am Sonntag gegen den KSC.
Die Jungs waren sehr gut auf den Gegner aus Böblingen eingestellt und waren auch die Spielbestimmende Mannschaft.
Mit schönen Kombinationen spielten wir gute Tormöglichkeiten heraus.
In der 14.min hatte F. Braitmaier die erste Chance nach einem Eckball , aber der Torwart lenkte den Ball noch über die Latte.
Eine Zeigerumdrehung später prüfte M.Löffler mit einem Weitschuß den Keeper.
Das 1-0  fiel in der 16 min. Nach einem schönen Spielzug legte P. Bahlinger auf den heranstürmenden H. Kaiser quer der dann nur noch einlochen mußte. Auch in der Folgezeit waren wir die spielbestimmende  Mannschaft und spielten sehr gute Tormöglichkeiten heraus.
So auch in der 34. min als P. Bahlinger , nach einer hereingabe von H. Kaiser, 2 Meter vor dem leeren Tor den Ball über die Latte knallte.
1 min später kam der Ball wieder von außen ( F. Braitmaier ) doch S. Löffler scheiterte aus 6 metern an dem guten Gästekeeper.
In der 37. min versuchte es erneut H. Kaiser mit einem Schuß , doch der landete auf der Latte und der Abbraller konnte M. Löffler trotz guter
Position nicht im Tor unterbringen.
Das hochverdiente 2-0 gelang uns in der 39. min.
Die herreingabe von B. Notter und der anschließende Schuß von M. Löffler werte der Torwart noch ab.Der Ball kam zu P. Bahlinger dessen Nachschuß
am Innenpfosten landete und M. Löffler vor die Füße flog. M. Löffler schaltete am schnellsten und lochte mit links ein.
In der 45.min bekammen die Gäste einen" Handelfmeter" zugesprochen die bis dahin keine Torchancen hatten. Und verkürzten auf 2-1 .
Nach der Pause drängten die Gäste aus Böblingen mehr auf unser Tor doch unsere Defensive stand das ein ums andere mal sehr gut.
Auch wir hatten noch die ein oder andere Konterchance die wir leider nicht nutzen konnten. Der Sieg war verdient da wir an diesem Tag die bessere Mannschaft waren.
Es haben gespielt:
1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan, 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim, 4. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 8. Braitmaier Fabian, 6. Kaiser Holger, 9. Löffler Silas, 10. Löffler Michael,11. Bahlinger Patrick(85' 14. Schlüter Moritz)



 

SF Kayh : Fortuna Böblingen   0:0 (04. April 2013)

Nicht viel auszusetzen gab es an der Spielweise unserer Truppe in den ersten 45 Spielminuten. Silas Löffler hätte die SFK mit großchancen in der 5 und 15 Spielminute in Führung bringen müssen. Nach 26 Minuten zeigte der unparteiische nach einem sehr fragwürdigen Handspiel für die Gäste auf den Elfmeterpunkt, den der Schütze an die Latte setzte. In der 42 Minute wurde Fabian Braitmaier von letzten Spieler der Fortunen zu Fall gebracht, doch der unparteiische zückte nur die gelbe Karte.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste das Spielgeschehen. Doch unsere Verteidigung und Keeper Harald Mirrione hieletn den Kayher Kasten sauber. Einzelen Kontermöglichkeiten unsere Truppe wurden in der 2.ten Spielhälfte liegen gelassen. So war die Punkteteilung gerechtfertigt.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan, 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim, 4. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 8. Braitmaier Fabian ( 75. 7. Ansel Kevin), 6. Kaiser Holger, 9. Löffler Silas (85´12.Rottke Rico),, 10. Löffler Michael, 14. Schlüter Moritz (55´ 12. Notter Julian)



SV Affstätt - SF Kayh 6:0 (24. März 2013)
In den ersten 35 min hielten wir gegen die überlegenen Affstätter, gut dagegen.
Die Trainer Nick und Ede hatten die Elf gut auf das schwere Spiel eingestellt.
Die Gastgeber drückten zwar mächtig aufs Gas, aber gute Chancen kamen nicht zustande.
Arne Bauer prüfte nach einer scharfen Flanke den eigenen Torwart, doch Harry Mirrione parrierte den Ball mit einem super Reflex ab.
Durch einen Konter kamen wir auch zu unserer Chance doch Moritz Schlüter konnte nicht genug Druck hinter seinen Kopfball bringen.
Vielleicht waren einige mit den Köpfen beim Pausentee als wir einen Doppelpack kurz vor der Halbzeit ( 41-43 min) hinnehmen mußten.
Nach einer herreingabe auf den langen Pfosten, stand der Gegner allein vor dem Tor und schoss den Ball in die Maschen.
Bei einem Standart bekammen wir die Kugel nicht aus dem Sechzehner und so schob der Gegner den Ball aus 7 Meter ins Tor.
Nach dem Seitenwechsel wurden auch die Kayher Offensive aktiv. Nach einem abgefälschten Freistoß von M.Löffler kam der Ball zu Tim Gfrörer der einen Gegner ausspielte und mit einem schönen Schuß aufs Tor fast den Anschlusstreffer erzielte. Leider konnte der Gegner noch mit dem Kopf neben das Tor abfälschen. Im Gegenzug kam das 3:0 (70 min). Nun war die Gegenwehr dahin und Affstätt konnte noch auf 6-0
(75-88-90 min) erhöhen.
Der Gegner hat verdient gewonnen,aber etwas zu hoch.
Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan (83´12.Rottke Rico),  13. Gfrörer Tim 17. Bahlinger Jens, 4. Bauer Arne 15. Notter Benjamin, 7. Braitmaier Fabian, 9. Löffler Silas( 75. 6. Mack Steffen), 10. Löffler Michael, 14. Schlüter Moritz (55´ 7. Ansel Kevin), 3. Schöndorfer Tim,

 



SF Kayh - TV Gültstein 0:4 (02. Dezember 2012)

Auf Schnee war es für beide Mannschaften nicht leicht zu Spielen. Kämpferisch hielt unsere Mannschaft gut dagegen und der TV G war nach dem Führungstreffer in der 30 Spielminute sichtlich erleichtert. Zuvor hätte der Unparteiische für die Sportfreunde auf den 11-Meterpunkt zeigen können. Patrick Bahlinger wurde im 16ner zu Fall gebracht doch der Pfiff blieb aus. Gültstein hatte in der 1 Halbzeit weitere gute Möglichkeiten und erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 0:2. Nach dem Seitenwechsel wurde erneut Patrick Bahlinger im 16 Meterraum zu Fall gebracht, doch wieder ertönte kein Pfiff. Der TV G war weiter die Spielbestimmende Mannschaft und baute das Ergebnis auf den 0:4 Endstand aus (67´, 78´). Mit diesem Ergebnis geht es nun auch in die Winterpause.

Es haben gespielt:

 1. Mirrione Harald, 17. Hätinger Stefan (50´ 4. Gaiser Benjamin), 3. Schöndorfer Tim, 5. Strobel Hannes, 15. Notter Benjamin, 7. Notter Julian, 8. Neumeier Mario, 12. Hörmann Mark, 9. Löffler Silas (75´ 17 Schnell Thomas), 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick



TSV Grafenau - SF Kayh 4:1 (24. November 2012)

Bereits nach 3 Spielminuten war Patrick Bahlinger nach Zuspiel von Michael Löffler zur Stelle und konnte unsere Farben mit 0:1 in Führung bringen. Der Gleichzeitige Hallo-Wach-Effekt auf der TSV Seite ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Eckball in der 5 Minute konnen Harald Mirrione und Benjamin Notter den Ausgleich noch verghindern. In der 7. Spielminute unterschätzte unsere Verteidigung einen Flugball, was par Direktschuss in den Winkel den Ausgleich bedeutete. Von nun an Begann ein Sturmlauf auf das Kayher Tor was mit dem 2:1 (33´ abgefälschter Kopfball aus 7 Metern ) und 3:1 (38´ direkt verwandelter Freistoß aus ca. 20 Metern) belohnt wurde. Mit Viel Glück (5 Aluminumtreffer auf Grafenauer Seite) ging es so auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel ein ganz anderes Bild. Der TSV verwaltete das Ergebnis, doch unsere Offensive fand kein mittel den Anschlusstreffer zu erzielen. In der 87. Minute erzielte der TSV den 4:1 Endstand.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 17. Schnell Thomas, 3. Schöndorfer Tim, 5. Bahlinger Manuel, 15. Notter Benjamin, 8. Neumeier Mario, 12. Hörmann Mark (70 4. Gaiser Benjamin), 7. Rottke Rico (78 13. Schneider Daniel) , 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick (55 9. Löffler Silas), 6. Mack Steffen



SF Kayh - SV Mötzingen 1:2 (18. November 2012)

Gegen Mötzingen war mehr drin als nur eine Möglichkeit um die ersten 3 Punkte einzufahren. In einem Kampfbetonten Spiel schenkten sich beide Mannschaften nicht viel. Im ersten Durchgang gab es nicht viele Möglichkeiten auf beiden Seiten. Erst nach dem Seitenwechsel gelang Michael löffler in der 50 Spielminute der 1:0 Führungstreffer per Elfmeter. Nur 5 Minuten später glich Mötzingen ebenfalls vom11-Meterpunkt aus zum 1:1. In der 65 Minute gelang Mötzingen der 1:2 Endstand. Auch mit 10 Mann (70 S. Hätinger gelb/rot wegen wiederholtem Faulspiel) konnte unsere Truppe im weiteren Spielgeschehen leider den ausgleich nicht erzielen.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan, 3. Schöndorfer Tim, 13. Strobel Hannes, 15. Notter Benjamin, 8. Neumeier Mario,  12. Hörmann Mark (63 4. Gaiser Benjamin), 5. Bahlinger Manuel (45 9. Löffler Silas) , 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick,7. Notter Julian,14. Schlüter Moritz,16. Rottke Rico,  6. Mack Steffen

 

SF Kayh - Fortuna Böblingen (11. November 2012)

Das Spiel wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt .



 

TV Darmsheim - SF Kayh 6:0 (04. November 2012)

 

Gut dagegen gehalten und trotz allem deutlich verloren. Patrick Bahlinger hätte unser Team nach 5 min in Führung bringen können. Der TV Darmsheim kam dann besser ins Spiel und ging nach 35 Spielminuten mit 1:0 in Führung. Das 2:0 fiel aus stark Abseitsverdächtiger Position kurz vor dem Halbzeitpfiff. Nach dem Seitenwechsel war es leider wie in den vergangenen Wochen unsere Gegner werden einfach zum Tore schießen eingeladen. Der TV D schraubte das Spielergebnis binnen 20 Minuten auf das 6:0 Endergebnis. (51´ 3:0, 56´ 4:0, 60´ 5:0, 65´ 6:0)

Es haben gespielt:

1. Rottke Rico, 2. Hätinger Stefan (68`17.Schnell Thomas), 3. Schöndorfer Tim, 4. Strobel Hannes, 15. Notter Benjamin, 8. Neumeier Mario,  12. Hörmann Mark (80´ 16. Schneider Daniel), 13. Gfrörer Tim, 6. Mack Steffen (45` 5. Bahlinger Manuel), 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick



SF Kayh : FSV Deufringen(28. Oktober 2012)

Der Spieltag wurde Aufgrund des Schneefalls abgesagt und wird nachgeholt.

 

TSV Öschelbronn - SF Kayh 8:1 (21. Oktober 2012)

Nicht viel zu holen gab es für unsere Mannschaft in Öschelbronn. Die Führung der Hausherren (12´ Sonntagsschuss aus 18 Metern) konnte Benjamin Notter nach einem schönen Spielzug in der 20. Spielminute ausgleichen. Mit einer guten kämpferischen Leistung war unsere Mannschaft gut im Spiel und der TSV scheiterte zudem ein ums andere mal am Aluminium oder am Schlussmann "Oldie" Frak Marquardt. Doch vor dem Seitenwechsel konnte der TSV die eigene Führung auf 3:1 ausbauen (41´2:1, 45´ 3:1). Doch mit dem Seitenwechsel blieb der Kayher Kampfgeist in der Kabine und der TSV konnte dies bis Spielende mit 5 weiteren Treffern aus nutzen (50` 4:1, 53` 5:1, 67´ 6:1, 70´ 7:1, 80 ` 8:1). Ein Dank geht an alle treuen Anhänger die unser Team trotz deutlicher Niederlagen Sonntag für Sonntag unterstützen.

 

Es haben gespielt:

1. Marquardt Frank, 2. Hätinger Stefan, 3. Schöndorfer Tim, 5. Riethmüller Tobias, 15. Notter Benjamin, 8. Neumeier Mario,  12. Hörmann Mark, 13. Gfrörer Tim, 6. Mack Steffen (16. Schneider Daniel), 10. Löffler Michael (75`17.Schnell Thomas), 11. Bahlinger Patrick (80` 7. Radda Christian), ET Rottke Rico



SF Kayh - VfL Oberjettingen1:7                                             (14.10.12)

 Einen 7:1-Kantersieg feierte der VfL Oberjettingen bei den Sportfreunden aus Kayh, die sich allmählich zur Schießbude der Liga entwickeln. Fabian Seeger (8.), Achim Heilmbauer (14.) und Kai Müssigmann (18.) entschieden das Spiel bereits vor der Halbzeit. "Kurz nach der Halbzeit haben wir gepennt. Dann sind wir zum Glück wieder zurückgekommen", meinte VfL-Coach Jörg Kiefer, der an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt war. Doch auch der Anschlusstreffer von Michael Löffler (55.) zum kurzzeitigen 3:1 änderte nichts mehr am Spielverlauf. Fabian Seeger (68./70./72.) mit einem Hattrick und Heiko Schmidt (87.) entschieden das Spiel am Ende doch recht deutlich.

 Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald (75´ 1. Rottke Rico), 2. Hätinger Stefan, 4. Gaiser Benjamin (80 ´ 17. Schnell Thomas) , 15. Notter Benjamin, 7. Ansel Kevin, 8. Neumeier Mario,  12. Hörmann Mark, 13. Gfrörer Tim,14. Schlüter Moritz, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick

 

TV Nebringen – SF Kayh 8:1                                                  (07.10.12)

Einen spektakulären 8:1-Kantersieg konnte der TV Nebringen gegen die Sportfreunde aus Kayh verbuchen. Es war das Spiel zwischen dem Tabellenvor- und dem Tabellenletzten der Kreisliga B IV. Nebringen dominierte das Spielgeschehen von Beginn an, vergab zunächst allerdings einige Tormöglichkeiten. Spielertrainer Bernd Zwirner (20.) und Marcel Betz (20.) trafen schließlich zweimal innerhalb einer Minute und brachten die Gäste damit schon frühzeitig ins Hintertreffen. Christian Mäder (44./48.), Jan Zatocil (51.), Max Ormos (56.), Kenan Özbudakci (73.) und erneut der Spielertrainer (75.) bauten den Vorsprung der Einheimischen weiter aus. Lediglich Tim Gfrörer (80.) erzielte durch einen Foulelfmeter den Ehrentreffer zum 8:1-Endstand. „Wir waren klar besser und haben unsere Chancen genutzt. Das wareine wirklich gute Leistung und ein klar verdienter Sieg“, erklärte Nebringens Pressewart Marc Schramm. Die SF Kayh haben damit bereits in vier Spielen jeweils mehr als fünf Tore bekommen und stehen nun mit lediglich einem Punkt aus neun Spielen auf dem letzten Platz der Tabelle.

Es haben gespielt:

1. Mirrione Harald, 16. Strobel Hannes, 3. Schöndorfer Tim, 4. Gaiser Benjamin (47´ 7. Ansel Kevin), 5. Bahlinger Manuel , 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen (37´2.Hätinger Stefan), 13. Gfrörer Tim, 9. Notter Julian, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick (80´ 12 Hörmann Mark), 14. Schlüter Moritz,16. Rottke Rico



SF Kayh : TSV Tailfingen 1:3                                              03.10.2012

In einer hart umkämpften ersten Spielphase bestrafte SFK-Spitze Patrick Bahlinger einen Tailfinger Fehler eiskalt. TSV-Innenverteidiger Lars Fischer klärte das Leder nicht entscheidend, Bahlinger luchste ihm das Spielgerät ab und schob flach zum 1:0 ein (3.). Anschließend nahmen die Gäste zunehmend die Fäden in die Hand, Sven Schrade köpfte das Runde zum Ausgleich (26.) ins Eckige. Einen weiteren Kopfball Schrades aus kurzer Distanz entschärfte SFK-Torwart Harald Mirrione wenig später. Weitere Chancen hatte Robin Hermenau, einen Schuss aus der Drehung semmelte der Stürmer nach feiner Ballannahme beispielweise über den Kayher Kasten. Nach der Pause verloren die Gastgeber dann weiter an Boden, David Peters traf für Tailfingen zum 2:1 (48.), Sven Baitinger wuchtete die Kugel zum 3:1-Endstand (60.) in die Maschen. Es folgten keine weiteren Tore, aber drei Platzverweise. Schiedsrichter Yo Mohamed Ben Mohamed zückte für Kayhs Tim Gfrörer sowie Tailfingens Torschütze Schrade die Ampelkarte. TSV-Stürmer Robin Hermenau zeigte er die Rote Karte. „Das war ominös“, fand Trainer Schrade. Hermenau marschierte nach einem Foul an ihm unbeirrt weiter und ließ sich auch vom Unparteiischen nicht stoppen.

Es haben gespielt:
1. Mirrione Harald, 16. Rottke Rico (45´2.Hätinger Stefan), 3. Schöndorfer Tim, 4. Gaiser Benjamin (65´ 17 Schnell Thomas), 5. Bahlinger Manuel , 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen , 7. Ansel Kevin, 13. Gfrörer Tim, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick (35´ 14 Schlüter Moritz), 12. Hörmann Mark

SF Kayh : SV Oberjesingen 0:3                                           30.09.2012
Eine halbe Stunde lange wehrten sich die Sportfreunde erfolgreich gegen den spielstärkeren SVO. Dann fasste sich Oberjesingens Enes Dogan ein Herz und zog aus 20 Metern ab: Der Ball zappelte zur 1:0-Führung im Netz. „Wir haben bis zum 1:0 gut mitgehalten, hatten dann aber eine Schlafphase“, haderte SFK-Trainer Mario Neumeier mit seiner Mannschaft. Oftmals konnte der Gastgeber den Ball nicht klar aus der Gefahrenzone befördern, Oguz Yüksel nutzte diesen Umstand und bugsierte den Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 in die Maschen. Offensiv warf sich SFK-Stürmer Patrick Bahlinger oft mutig ins Getümmel, sah sich in der gegnerischen Hälfte aber oft allein auf weiter Flur. „Wir haben uns dazu verleiten lassen, in Dribblings zu gehen“, monierte SVO-Übungsleiter Fikri Tiraki den Auftritt seiner Elf in der zweiten Halbzeit. Trotz unzähliger Großchancen gelang dem SVO lediglich ein weiterer Treffer: Maik Sattler besorgte per Direktabnahme nach einem Eckballden 3:0-Endstand.
Es haben gespielt:
1. Rottke Rico, 13. Gfrörer Tim, 3. Schöndorfer Tim, 4. Gaiser Benjamin (85´ 17.Schnell Thomas), 14. Schlüter Moritz , 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen , 8. Neumeier Mario (65´ 2. Hätinger Stefan), 9. Notter Julian (45´ 5. Bahlinger Manuel), 10. Löffler Michael , 11. Bahlinger Patrick, 7. Ansel Kevin



KSC Böblingen : SF Kayh 3:0                                              23.09.2012

Alle Guten Vorsätze waren bereits ab der 1.ten Spielminute vergessen. Nichts aber auch nichts wollte gelingen. Der KSC Böblingen ging mit zwei berechtigten Elfmetergeschenken in der 5.ten und 24.ten Spielminute mit 2:0 in Führung was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Der KSC war sicher keine Übermannschaft doch mit zu wenig laufbereitschaft und Siegeswillen gewinnt man keine Spiele. Die erste gute Kayher Möglichkeit hatte Silas Löffler in der 58 Minute doch dessen Flankenversuch landete an der Latte. In der 65´ gelang dem KSC aus dem getümmel im Kayher Strafraum der 3:0 Endstand.

Es haben gespielt:
1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan, 3. Schöndorfer Tim, 4. Gaiser Benjamin (9. 35´ Löffler Silas, 75´ 17.Rottke Rico), 5. Bahlinger Manuel , 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen , 8. Neumeier Mario, 13. Gfrörer Tim (45´ 7. Ansel Kevin), 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 17. Schlüter Moritz

SV Mötzingen : SF Kayh 2:1                                              20.09.2012
In Mötzingen startete unsere Truppe nicht schlecht in die Partie und Patrick Bahlinger hätte bereits nach 4. Spielminuten den Führungstreffer erzielen können. Die Hausherren versuchten im weiteren Spielverlauf in Führung zu gehen und erarbeiteten sich auch Tormöglichkeiten. Nach 15 Minuten ging Mötzingen nach einer unglücklichen Kopfballverlängerung mit einem Kopfballtreffer mit 1:0 in Führung. In der 30. Minute hatte Manuel Bahlinger den Ausgleich auf dem Kopf doch der Ball sprang vom Aluminium ins Toraus. Mit einem schnell gespielten Konter und Flanke in der 41. Minute gelang Mötzingen per Kopf der 2:0 Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Patrick Bahlinger der mit einem Schussversuch aus 18 Metern nur knapp das Tor verfehlte. Mötzingen versucht den sack zu zumachen doch die Kayher defensive hielt gut dagegen. Nachdem Stefan Hätinger in der 81.Minute nach wiederholtem Faulspiel vom Platz musste gelang Tim Schöndorfer in der 83. Minute nach einem Freistoß per Kopf der 2:1 Anschlusstreffer. Mit ein bisschen mehr Glück gelingt in den letzten Sieben Spielminuten noch der Ausgleich doch der Fußballgott trägt momentan nicht die schwarz-gelben Vereinsfarben.
Es haben gespielt:
1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan, 3. Schöndorfer Tim, 4. Gaiser Benjamin (12. 65´ Rottke Rico), 5. Bahlinger Manuel , 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen (75´ 7. Ansel Kevin), 8. Neumeier Mario, 13. Gfrörer Tim, 10. Löffler Michael (84´ 14. Schneider Daniel), 11. Bahlinger Patrick, 17.Schnell Thomas

SF Kayh SF Affstätt 0 : 6                                                16.09.2012
Nach 7 Spielminuten ging Affstätt mit 0:1 in Führung. Nach diesem Hallo Wach-Effekt kam auch unser Team besser ins Spiel. in Der 10 Minute Zielte Michael Löffler zu Genau und traf nach einem Freistoß aus ca. 18 Metern die Latte. Alexander Braitmaier (17´Schuss aus 11 Metern ) oder auch Patrick Bahlinger (27´Schuss aus 15 Metern) hätten vor dem Seitenwechsel den Ausgleich erzielen können.Doch auch Affstätt hatte seine Möglichkeiten doch Harald Mirrione konnte weitere Treffer verhindern. Nach dem Seitenwechsel drückte Affstätt und konnte in folge auf 0:4(60./65./70) davon ziehen. Unser Team war nach dem Seitenwechsel zwar bemüht aber hatte alle Hände voll zu tun, weitere Treffer zu verhindern.Affstätt gelang es das Ergebniss auf den 0:6 Endstand zu erhöhen.Tim Gfrörer hatte in der 82 Minute noch die beste Kayher Möglichkeit vom Elfmeterpunkt aus den Anschlusstreffer zu erzielen, doch das Leder verfehlte das Affstätter Tor.aaa
Es haben gespielt:
1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan (75`17. Schnell Thomas), 3. Schöndorfer Tim,  15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen (45` 5. Bahlinger Manuel), 7. Ansel Kevin , 8. Neumeier Mario, 9. Braitmaier Alexander (79´12. Hörmann Mark), 13. Gfrörer Tim, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 4. Rottke Rico 16. Schneider Daniel

FV Mönchberg : SF Kayh 7:1                                            09.09.2012
Der FV Mönchberg erwischte einen guten Start und ging nach einem Kopfballtreffer bereits nach 7 Minuten mit 1:0 in Führung. Nach dem Tiefschlaf erwachte unsere Mannschaft und hielt gut gegen die Mannschaft des FV M dagegen. Manuel Bahlinger hatte nach Zuspiel von Patrick Bahlinger nach 25 Spielminuten den Ausgleich auf dem Fuß. Mönchberg gelang quasi mit einer Einzelaktion und dem Halbzeitpfiff die 2:0 Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte Tim Gfrörer vom 11-Meter Punkt aus auf 2:1 verkürzen. Doch nur drei Minuten Später und qusi drei eigenen unglücklichen Aktionen baute Mönchberg die Führung auf 5:1 aus (50`, 57`, 60`). Nach zwei weiteren Kayher Fehlern erhöhte Mönchberg auf den 7:1 Endstand (66`,75`).
Für das kommenden Heimspiel gegen den SV Affstätt gilt es die eigenen Fehler zu minimieren bzw. abzustellen.
Es haben gespielt:
1. Rottke Rico, 2. Hätinger Stefan, 3. Schöndorfer Tim, 5. Bahlinger Manuel (45 7. Ansel Kevin), 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen (83 12. Hörmann Mark), 14. Schlüter Moritz (70 17. Schnell Thomas), 8. Neumeier Mario, 13. Gfrörer Tim, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 16. Egeler Thomas



TV Gültstein : SF Kayh  8:0                                              02.09.2012
Es haben gespielt:
1. Rottke Rico, 14. Schlüter Moritz, 3. Schöndorfer Tim, 4. Gaiser Benjamin (20´6. Mack Steffen), 5. Bahlinger Manuel (75´17.Schnell Thomas), 15. Notter Benjamin, 7. Ansel Kevin (80 12. Hörmann Mark), 8. Neumeier Mario, 13. Gfrörer Tim, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 16. Egeler Thomas


SF Kayh :TSV Grafenau 3:3                                              26.08.2012

Im ertsen Punktspiel der Saison 2012/13 erwischte unsere Mannschaft einen Super Start und ging bereits nach 3 Minuten mit 1:0 in Führung. Nach einem abgefangenen Ball schaltete Tim Gfrörer am schnellsten und passte blitzschnell in die Spitze wo Patrick Bahlinger den Ball im Tor versenkte. Grafenau kam nun besser ins Spiel. Nach 20 Spielminuten vollstreckte ein TSV Angreifer mit dem Kopf zum 1:1. Nach einem eigenen Freistoß reagierte Grafenau schneller und konnte den eingeleiteten Konter zum 1:2 nutzen. Nach dem Seitenwechsel verwandelte Tim Gfrörer in der 49. Minute vom Elfmeterpunkt zum 2:2. Grafenau konnte nach einer Flanke und Kopfball nach 61 Minuten ereut in Führung gehen. Doch unsere Mannschaft steckte den Kopf nicht in den Sand. Nach einem schönen Spielzug über die linke Außenbahn vollstreckte Patrick Bahlinger in der 78. Minute die Flanke von Michael Löffler zum 3:3 Endstand.

Es haben gespielt:
1. Rottke Rico, 2. Hätinger Stefan, 3. Schöndorfer Tim, 5. Bahlinger Manuel, 15. Notter Benjamin, 7. Ansel Kevin (45 4. Gaiser Benjamin), 8. Neumeier Mario, 13. Gfrörer Tim, 9. Braitmaier Alexander, 10. Löffler Michael, , 11. Bahlinger Patrick (83 17. Schnell Thomas), 12. Hörmann Mark, 14.Schlüter Moritz

Pokalspiel
SF Kayh : VFL Herrenberg 0:5
                                           12.08.2012
Von Beginn an zeigte die höherklassig spielenden Herrenberger das Sie dieses Spiel gewinnen wollten. Bereits nach 2 Spielminuten ging der VfL nach einem schnell gespielten Ball in die Gasse und Abschluss mit 0:1 in Führung. Anschließend folgte ein Angriff nach dem Andern auf das Kayher Tor. Unsere Defensive und Harald Mirrione hatte einiges zu tun doch Herrenberg erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 0:3 (22´ 0:2, 33´ 0:3). In der 2.ten Spielhälfte ein ähnliches Bild. Herrenberg häufiger am Ball und in Spiel nach vorne. Mit der Einwechslung von Oldie Alexander Braitmaier gelangen nun auch entlastende Angriffe. Michael Löffler hatte eine der besten Möglichkeit als er im 16ner überhastet abschloss und den freistehenden mitgelaufenen Benjamin Notter übersehen hatte. Doch Herrenberg erhöhte im Weiteren spielgeschehen auf den 5:0 Endstand (75´ 0:4, 83´ 0:5)
Es haben gespielt:
1. Mirrione Harald, 2. Hätinger Stefan (70´ 9.Schnell Thomas), 3. Schöndorfer Tim, 17. Bahlinger Jens, 15. Notter Benjamin, 6. Mack Steffen, 8. Neumeier Mario, 16. Gfrörer Tim, 10. Löffler Michael, 14.Schlüter Moritz (55´ 7. Alexander Braitmaier), 5. Bahlinger Manuel (70´ 14. Hörmann Mark)

Vorbereitungsspiele
SV Nufringen I : SF Kayh 4:0                                                05.08.2012
Von Beginn an wollten die Hausherren zeigen wer der Chef auf dem Platze ist. Doch unser Team zeigte eine ordentliche und Disziplinierte ersten Spielhälfte. Nufringen kam erst gegen Ende der Spielhälfte zu besseren Tormöglichkeiten. Doch auch Patrick Bahlinger oder Michael Löffler hätten die SF Kayh in Führung bringen können.
Nach dem Seitenwechsel erwischte der SV N den besseren Start und ging nach einem Sonntagsschuss aus 18 Metern mit 1:0 in Führung. Nur kurze Zeit später nutzte Nufringen einen Kayher Defensivfehler zum 2:0. Das 3:0 gelang dem SV N nach einem Freistoß. Verteidigung und Torwart sahen nicht gut aus und Nufringen nutzt dies aus. Den 4:0 Endstand erzielte Nufringen kurz vor dem Ende durch einen Trockenen Schuss aus ca. 18 Metern. Trotz des Ergebnisses zeigte unser Team eine courgierte Partie was man in den folgenden Spielen durchaus ausbauen kann.
Es waren alle Spieler im Einsatz:
1. Rottke Rico, 2. Schöndorfer Tim , 3. Hätinger Stefan, 4. Notter Benjamin, 5. Bahlinger Jens, 6. Mack Steffen, 7. Kevin Ansel, 8. Neumeier Mario, 9. Gfrörer Tim, 10. Löffler Michael, 11. Bahlinger Patrick, 12. Bahlinger Manuel, 13. Schmid Mario,14. Hörmann Mark,15. Schlüter Moritz,16. Gaiser Benjamin,

SG Poltringen/Pfäffingen : SF Kayh 6:0                                     24.07.2012
In ersten Vorbereitungsspiel und einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde ging Poltringen nach 20 Minuten nach einem Eckball und Kopfball aus 8 Metern in Führung. Zehn Minuten später gelang es den Hausherren mit einem Schuss aus 18 Metern auf 2:0 zu erhöhen. Auch auf Kayher Seite gab es Möglichkeiten eien Treffer zu erzielen. Michel Löffler Schuss (25´) aus 18 Metern oder Patrick Bahlinger (33´) Schuss aus11 Metern. Nach dem Seitenwechsel und zahlreichen Spielerwechseln gelang es unserer Truppe nicht mehr Poltringen in den Griff zu bekommen. Viele Abspielfehler im Spielaufbau und individuelle Fehler luden Poltringen weiter zum Tore schießen ein. Am Ende lautete der Endstand 6:0.
Es haben gespielt:
1. Rottke Rico, 2. Bahlinger Jens (53´ 12. Hätinger Stefan), 3. Schöndorfer Tim (53´ 14. Schmid Mario), 4. Notter Benjamin, 5. Egeler Thomas (70´ 16. Schneider Daniel), 6. Mack Steffen (45´ 13. Ansel Kevin), 7. Schlüter Moritz (45´ 15. Löffler Silas) , 8. Neumeier Mario, 9. Löffler Michael, 10. Gfrörer Tim, 11. Löffler Michael